Buchmesse 2017
Open Books Veranstaltung am 11.10.17

Einen ganzen Tag war ich mit Amélie Nothomb unterwegs. Eine beeindruckende Frau, die eine ungewöhnliche Kindheit erlebt hat, mit traumatischen Erlebnissen, die sie bis heute prägen. “Ich bin die Tochter Sérieuse in meinem neuen Roman ‘Töte mich’. Er ist Tragödie und Satire zugleich,” sagt die belgische Autorin, die jedes Jahr einen Bestseller in Frankreich schreibt.

Link Buchbesprechung in hr2kultur: Töte mich